Schmidt gestaltet das Arbeiten bei einem internationalen Konzern
lebenswerter und produktiver

Strenge Konzernrichtlinien ermöglichen uns leider nicht, das Unternehmen, von dem die Rede ist, namentlich zu benennen. Aber Bilder sagen ohnehin oft mehr als tausend Worte. Was wir verraten dürfen: Es handelt sich um einen innovativen Open-Office-Working-Space, der die Mitarbeiter motiviert, eine angenehme, produktive Atmosphäre schafft und dabei zugleich ergonomisch perfekt ausgestattet ist.

Für das international tätige Architekturbüro MICHEL RACHETER & ASSOCIATES SÁRL aus Nyon durfte Schmidt die Detailplanung und Umsetzung der neuen Inneneinrichtung durchführen. Unterschiedliche Materialien, Arbeits- sowie Ruheräume und das moderne Interiordesign der Architekten erhöhten die komplexen Ansprüche des Projekts. Schmidt ist es gelungen, all diese Anforderung mit Effort und langjähriger Erfahrung innerhalb eines nur limitierten Zeitfensters zu meistern.

Open-Office- und Coworking-Space:

Da muss das Interieur wirklich passen!

Open Office ist ein innovatives und flexibles Arbeitskonzept, dessen langfristiger Erfolg massgeblich von der optimalen Gestaltung und Ausführung der Inneneinrichtung abhängt. Mitarbeiter wechseln hier ihre Arbeitsplätze nach Bedarf und Teams bilden sich immer wieder neu.

Vielseitige Anforderungen an die Materialien, ihre Eignung sowie die generelle Modularität der Einrichtung bei gleichzeitiger Ergonomie müssen dabei bis ins Detail berücksichtigt werden. Eine Aufgabe, wie gemacht für Schmidt!

Sie planen ein ähnliches Vorhaben?

Treten Sie jetzt unverbindlich mit uns in Kontakt.

+41 (0)61 901 44 42 | info@schmidt-ag.ch